ILU Gießen

Weiterbildungsstudiengang
Psychologische Psychotherapie an der
Justus-Liebig Universität Gießen

„Dadurch, dass die meisten Kurse frei wählbar sind, kann man sich die Ausbildung nach eigenen Interessensschwerpunkten zusammenstellen.“

PiA, ILU Gießen

Ausbildung

  • Schwerpunkt: Verhaltenstherapie
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre (kann nach Bedarf verlängert werden)
  • Studierenden-Status der JLU Gießen
  • Optional:
    • Erwerb der Voraussetzungen für die Kassenabrechnung von Kindern-und Jugendlichen-Psychotherapien (VT)
    • Erwerb der Voraussetzungen für die Kassenabrechnung von Gruppentherapien (VT)
    • Erwerb der Voraussetzungen für die Kassenabrechnung von Übenden Verfahren
    • Erwerb 200 Stunden Theorie für die Weiterbildung Zusatzbezeichnung Klinische Neuropsychologie

Inhalt

  • Insgesamt: 4200 Stunden
  • Theorie: 600 Stunden
  • Praktische Tätigkeit: 1.800 Stunden (1.200 h Psychiatrie [PT1]; 600 h Psychosomatik / Psychotherapie [PT2])
  • Selbsterfahrung: 120 Stunden (90 h in fester Gruppe, 30 h wählbar in Gruppe oder auf Wunsch auch Einzelselbsterfahrung möglich)
  • Praktische Ausbildung: 600 Stunden in der Ambulanz o Supervision: 150 Stunden (100 Gruppe, 50 Einzel)

Zusätzliche Ausbildungsinhalte („Freie Spitze“): mindestens 930 Stunden (Vor-und Nachbereitung, schriftliche Fallberichte, therapeutische Zusatztätigkeit)

Kosten

  • Insgesamt betragen die Gebühren für die Ausbildung 11.440 Euro (ca. 15.000 Euro inklusive Einzelsupervision)
  • Bei Erwerb der Zusatzqualifikationen für die Beantragung der Kassenabrechnung von Psychotherapien von Kindern und Jugendlichen erhöhen sich die Gebühren entsprechend der zusätzlich belegten Theoriekurse.
  • Durch die Mitarbeit in der Verhaltenstherapeutischen Ambulanz können Einnahmen von bis zu 28.000,-€ erzielt werden.
  • Die aktuelle Gebührenordnung inklusive aller Kosten und Einnahmen finden Sie hier.
  • Zusätzlich fallen Kosten für den Semesterbeitrag an, dadurch erhält man u.a. auch das Semesterticket zur Nutzung des ÖPNV im gesamten RMV-Gebiet.

Team

  • Prof. Dr. Rudolf Stark (Gesamtleitung)
  • Dipl.-Psych. Manuela Laiacker (Therapeutische Leitung der Ambulanz)
  • Dipl.-Psych. Angela Drescher (Organisatorische Leitung der Ausbildung)
  • PD Dr. rer. nat. Andrea Hermann (Forschungskoordination)
  • Dipl.-Psych. Nicla Katharina Nimführ (Organisation Weiterbildungsstudiengang und Ambulanz)
  • M.Sc.-Psych. Lara Görzen (Organisation Weiterbildungsstudiengang und Ambulanz)
  • M.Sc.-Psych. Jana Bösinghaus (Organisation Weiterbildungsstudiengang und Ambulanz)
  • M.Sc.-Psych. Christina Bogdanski (Organisation Weiterbildungsstudiengang und Ambulanz)
  • Dipl.-Psych. Helge Gebhardt (Technik)
  • Melanie Philipp-Bimber M.A. (Verwaltung und Abrechnung)
  • Dipl. Betrw. Silvia Erben (Verwaltung und Abrechnung)
  • B. A. Victoria Tumber (Verwaltung und Abrechnung)
  • Tatjana Waschatko (Verwaltung und Abrechnung)

Kontakt & Information

Empfang der Verhaltenstherapeutischen Ambulanz
Telefon: 0641 99265-00
E-Mail: weiterbildung@vt-giessen.de

Weitere Informationen finden Sie hier.