Studiengang „Psychotherapie“ an der Ruhr-Universität Bochum

Der „Studiengang Psychotherapie“ der Ruhr-Universität in Bochum war für mich die beste Entscheidung, weil ich mich gleichzeitig sowohl therapeutisch als auch wissenschaftlich weiterentwickeln konnte.

Dr. Ruth von Brachel, Alumni Studiengang Psychotherapie
Der Studiengang „Psychotherapie“ ist angebunden an die Fakultät für Psychologie (Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie) der Ruhr-Universität Bochum. Es bestehen Kooperationen v.a. mit dem „Zentrum für Psychotherapie“ (ZPT) der Ruhr-Universität Bochum sowie diversen Psychiatrien aus der Region.

Ausbildung

  • Schwerpunkt: Verhaltenstherapie
  • Ausbildungszeit: 3 Jahre
  • Gasthörer-Status der Ruhr-Universität Bochum
  • Ergänzungsqualifikationen:
    • Übende Verfahren (PMR / AT)
    • Gruppentherapie (VT) in Abhängigkeit von der kooperierenden Einrichtung
    • Zusatzqualifikation Kinder-und Jugendlichenpsychotherapie (pro Jahrgang 5 Personen) in Verbindung mit zusätzlichem Kostenaufwand

Inhalt

  • Insgesamt: 4.200 Stunden
  • Theorie: mind. 600 Stunden (Angebot an Seminaren = ca. 750 bis 800 Stunden)
  • Praktische Tätigkeit: mind. 1.800 Stunden (1.200 Psychiatrie [PT1]; 600 Ambulanz ZPT [PT2]) Anrechnung der Stunden erst mit Beginn der Ausbildung möglich
  • Selbsterfahrung: mind. 120 (in der Regel 134 Stunden: 106 Großgruppe, 28 Kleingruppe, keine Einzel-SE)
  • Praktische Ausbildung: mind. 600 Stunden Therapie unter mind. 150 Stunden Supervision (mind. 150 Stunden, davon mind. 50 Einzel-Supervision)

Zusätzliche Ausbildungsinhalte („Freie Spitze“): 930 Stunden (Kleingruppen-Treffen, Erstellung schriftlicher Berichte, zusätzliche Theorie, zusätzliche Praktische Tätigkeit, zusätzliche Therapien unter Supervision, ggf. Anrechnung von Leistungen im Rahmen einer Promotion in einer kooperierenden Einrichtung)

Kosten

Insgesamt: 14.650,00 EUR

Kosten beinhalten: Alle angebotenen Theorie-Veranstaltungen, alle angebotene Selbsterfahrung, soviel Supervision wie gewünscht (auch mehr als 150 Stunden), Unterbringung und Verpflegung für die Selbsterfahrungswochenenden, Prüfungsanmeldung.

Vergütung

Vergütung im Rahmen der Praktischen Tätigkeit I (1. Jahr):
Abhängig von der kooperierenden Einrichtung / Psychiatrie: Mindestens 1000 EUR / Monat, in den meisten Fällen deutlich mehr (bei Klinik z. B. im Vorstellungsgespräch zu erfragen).

Vergütung im Rahmen der Praktischen Tätigkeit II und Praktischen Ausbildung (2.-3. Jahr):
Für das „Zentrum für Psychotherapie“ (ZPT; Ambulanzen in Bochum und Hattingen) gilt: Für die „Praktische Tätigkeit II“ wird ein Ausbildungsvertrag abgeschlossen, der mit 451 € brutto über 24 Monate vergütet wird. Diese Tätigkeit ist sozialversicherungspflichtig.

Die Therapiestunden der Praktische Ausbildung werden im Rahmen eines Honorarvertrages mit 45 € pro Therapiestunde vergütet. Das entspricht einem durchschnittlichen Honorar von 1125,- € pro Monat. Diese Tätigkeit ist nicht sozialversicherungspflichtig.

Team

Prof. Dr. Jürgen Margraf (Leitung)
Dr. Katrin Hötzel (Geschäftsführende Leitung)
Dr. Tobias Teismann (Ambulanzleitung ZPT Bochum)
Dr. Frank Meyer (Ambulanzleitung ZPT Hattingen)
Cornelia Mathias (Sekretariat Studiengang Psychotherapie)

Weitere Informationen: https://www.kli.psy.ruhr-uni-bochum.de/fbz/stud-psy/index.html

Kontakt

Cornelia Mathias (Sekretariat)
Ruhr-Universität Bochum
Fakultät für Psychologie
Klinische Psychologie & Psychotherapie
Studiengang Psychotherapie
Bochumer Fenster
Massenbergstraße 9-13
44787 Bochum
Telefon: +49 234 32 27688
Mail: cornelia.mathias@rub.de